5. Grand Jam am 28.12.2012 im Achimer Kasch

Im nunmehr fünften Jahr in Folge - und damit darf man schon von einer Traditionsveranstaltung sprechen - gibt es im Kasch in Achim ein Schmankerl für alle Blues- und Soulfreunde. Die Rede ist vom seit 2008 stattfindenden Blues & American Roots-Festival „Grand Jam“.

Olli Gee beim Grand Jam 2010
Olli Gee beim Grand Jam 2010 (Klick = Zoom)

Der Profimusiker Olli Gee aka Oliver Geselbracht hat auch 2012 wieder in Zusammenarbeit mit Susanne Groll vom Achimer Kasch für ein vielversprechendes Line-up gesorgt. In diesem Jahr dürfen sich die Zuschauer auf die amerikanische Bluesmusikerin Angela Brown, in Chicago als „the hottest lady in town“ gefeiert, und auf den amerikanischen Musiker Tom Shaka freuen, der seinen Gesang mit Gitarre, Mandoline, Ukulele und Harmonika begleitet, immer unterstützt durch ein präsentes Stampfen mit dem linken Fuß. Mit dabei sind natürlich auch wieder die großartigen Musiker Michael van Merwyk & Bluesoul und - last but not least - Olli Gee himself.

Die Tickets zum Preis von 20 Euro (ermäßigt 14 Euro) sind an den bekannten Vorverkaufsstellen und über die Internetseite www.kasch-achim.de erhältlich.

Zur Grand Jam-Webseite

Der Abend
Mit viel Spiellaune standen die Musiker auf der Bühne und sorgten für einen kurzweiligen Abend. Für Michael van Merwyk & Bluesoul war es eine Art Generalprobe für die Ende Januar in Memphis (USA) stattfindende International Blues Challenge, bei der die Band für Deutschland antreten wird. Good luck, guys!

Grand Jam 2012 Grand Jam 2012
(Klick = Zoom)


Zur Fotogalerie (70 Fotos)