GEWOBA City Triathlon Bremen - 12. August 2012


GEWOBA City Triathlon Bremen 2012

Schwimmen, Radfahren und Laufen in der Überseestadt


Mit verschiedene Wettkampfstrecken und Wertungen bietet der GEWOBA City Triathlon Bremen allen sportlich Interessierten die Möglichkeit, teilzunehmen. Und zwar als Einzelstarter genauso wie als Staffel. Folgende Wettkämpfe stehen zur Auswahl: Volkstriathlon (500 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen), Staffeltriathlon (500 m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen) und Olympic Triathlon (1,5 km Schwimmen, 40 km Rad und 10 km Laufen)

Über die Olympische Distanz trägt der Bremer Triathlon Verband seine diesjährigen Landesmeisterschaften aus. Im Rahmen des Volkstriathlon finden die Bremer Polizeimeisterschaften statt.

Weitere Informationen:
www.gewoba-citytriathlon-bremen.de

Hier bei inconi Eventfotografie wie üblich spätestens 24 Stunden nach Veranstaltungsende die große Fotogalerie mit hunderten Fotos!

Der Wettkampftag:
Knapp 700 Triathleten waren dem Ruf des Veranstalters zum Europahafen in der Überseestadt gefolgt, um dort bei Bilderbuchwetter ihre Wettbewerbe zu bestreiten.

Im Volkstriathlon lieferte der erst 18 Jahre alte Jonas Schomburg (SC Hannover) einmal mehr eine beeindruckende Vorstellung ab und siegte souverän in 0:56:30 vor dem Zweitplatzierten Christian Siedlitzki (SG Findorff Bremen) in 1:00:37 und Frank Lessmeister (Uwe Mueckel Team) in 1:00:58.

Jonas Schomburg, Sieger auf der Sprintdistanz
Jonas Schomburg, Sieger auf der Sprintdistanz (Klick für Großansicht)

Die ersten drei Frauen hießen Marie-Claire Haag (Polizei Bremen), Maren Rösner (Tri Team Schwarme) und Lisa Hülsmann (Wasser + Freizeit Münster), die mit ihren Gesamtzeiten aber eng beieinander lagen (1:08:20, 1:08:33 und 1:08:53 ).

Bei den Staffeln siegte das Team LC Hansa Stuhr - Tri-Wölfe Reloaded mit Holger Klyszcz-Nasko, Phillip Fahrenholz und Oliver Sebrantke in einer Zeit von 0:54:35 vor der Staffel Team Velo-Sport mit 0:56:46 und der Staatsoper Hannover mit 0:56:49.

LC Hansa Stuhr - Tri-Wölfe Reloaded
LC Hansa Stuhr - Tri-Wölfe Reloaded (Klick für Großansicht)

In der Klasse der Mixed-Staffeln schrammte das Team um Innen- und Sportsenator Ulrich Mäurer („Drei für Bremen“: Tanja Luther, Ulrich Mäurer und Sabine Gäthje) mit einem 5. Platz knapp am Treppchen vorbei.

Carsten Niederberger vom 1. TCO „Die Bären“ holte sich den Sieg in der Olympischen Distanz in 2:04:47. Sonnyboy Marc Hardy aus Australien musste sich mit seiner Zeit von 2:05:55 mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Sebastian Körner (OT Bremen) machte den Dritten in 2:09:53.

Carsten Niederberger, Marc Hardy, Sebastian Körner
Carsten Niederberger, Marc Hardy, Sebastian Körner (Klick für Großansicht)

In der Frauenwertung siegte Sandra Ehlers (SC Weyhe) auf der Olympischen in 2:30:41 vor Lydia Wolffram vom Hamburger Kaifu-tri-team (2:31:49) und Sabine Schick vom Triathlon Club Bremen (2:37:38).

Sandra Ehlers
Sandra Ehlers (Klick für Großansicht)

Alle Ergebnisse beim Zeitmessdienst

Zur Fotogalerie mit 285 Fotos