Dextro Energy Triathlon

Dextro Energy Triathlon Hamburg 2012 - 21./22. Juli

Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg 2012

Größter Triathlon der Welt feiert 10-Jähriges Jubiläum mit 10.000 Teilnehmern

Seit 2002 ist der Hamburg Triathlon eines der wichtigsten Sport-Aushängeschilder der Hansestadt. Begonnen als Holsten City Man, später Hamburg City Man, heißt die Veranstaltung seit 2009 offiziell Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Hamburg. Allein der Name macht deutlich, dass die Veranstaltung als Teil einer acht Veranstaltungen umfassenden Weltmeisterschaftsserie mittlerweile globale Aufmerksamkeit genießt.

Von Beginn an setzte der Triathlon in Hamburg auf die Kombination aus Spitzen- und Breitensport. Nahmen bereits bei der Premiere die weltbesten Elite-Triathlen sowie 2.400 Jedermann-Triathleten teil, hat sich das Event sowohl bei den Teilnehmerzahlen als auch organisatorisch ständig weiterentwickelt. Mit der Ausrichtung der Elite- und Age Group Triathlon Weltmeisterschaften im Jahr 2007 und dem grandiosen Sieg Daniel Ungers bekam die Veranstaltung den endgültigen Schub zum mittlerweile größten Triathlon der Welt und wurde zum Vorbild für die seit 2009 gültige Dextro Energy Triathlon ITU World Championship Series. In dieser exklusiven Serie von acht globalen Events kämpfen 130 Top-Athleten (je 65 Frauen und Männer) um wichtige WM-Punkte, bis in dem Grand Final am Ende der Saison der Weltmeister gekürt wird. Neben den Profi-Athleten werden im Jahr 2011 in Hamburg rund 10.000 Jedermann-Teilnehmer (neuer Rekord) am Start erwartet. Eines der Highlights ist die attraktive Streckenführung mitten im Zentrum der Hansestadt: Schwimmen in der Alster, Radfahren entlang der Elbchaussee sowie der spektakuläre Zieleinlauf auf dem Hamburger Rathausmarkt. Etwa 300.000 begeisterte Zuschauer feiern die Athletinnen und Athleten frenetisch entlang der Strecke.

DEXTRO ENERGY TRIATHLON HAMBURG 2012
Foto: Upsolut/Hochzwei (Klick für Großansicht)

Weiterhin erfreut sich unter den Jedermann-Teilnehmern die Firmenwertung HAMBURG WASSER Health Cup großer Beliebtheit. Ebenso sind die Internationalen Deutschen Paratriathlon Meisterschaften mittlerweile fester Bestandteil der Veranstaltung. Erstmalig finden zudem in diesem Jahr Special Olympics-Wettkämpfe statt. Der Nachwuchs trägt bereits seit 2005 seine Wettkämpfe beim Schülertriathlon "Hamburg City Kids" im Hamburger Stadtpark aus. 3.700 Schülerinnen und Schüler aus 97 Schulen standen am 23./24. Juni auf altersgerechten Strecken am Start. Weniger Siege und Podiumsplätze als vielmehr teamplaying und der Spaß an der Sportart Triathlon stehen bei den Hamburg City Kids im Vordergrund.

Weitere Informationen auf der
Veranstaltungsseite

Der Triathlon:
Viel zu kalt war’s, als ich mich Freitag morgens um fünf auf den Motorroller schwang und gen Hamburg aufmachte. Nach fünf Minuten gedreht und zuhause das Winterfutter in die Motorradklamotten geknöpft und erneut auf die Bahn. Leider blieben die Temperaturen auch tagsüber in Hamburg weit unter 20° C, doch gegen Abend zeigte sich mehr und mehr die Sonne. Bei der Wettkampfbesprechung wurde seitens der Organisation versprochen, dass es Samstag und Sonntag nicht regnet (Euer Wort in Gottes Ohr!).

Mit der Pastaparty inkl. Wettkampfbesprechung, zu der auch die deutschen Topathleten aus dem Olympiateam Svenja Bazlen, Jan Frodeno, Steffen Justus und Maik Petzold sich die Ehre und anschließend eine Autogrammstunde gaben, endete der Tag für mich.

Dextro Energy Triathlon Hamburg 2012,  Jan Frodeno, Maik Petzold, Steffen Justus, Svenja Bazlen

Von links: Jan Frodeno, Maik Petzold, Organisation, Steffen Justus, Svenja Bazlen (Klick für Großansicht)

Fotos: Ein paar Eindrücke vom Freitag

Rund 1.000 Fotos sind es am Samstag und Sonntag geworden. Damit man gezielt suchen kann, hier ein Überblick über die einzelnen Fotogalerien:

SAMSTAG:

Zur Fotogalerie Jedermann Sprintdistanz BIKE (Aufnahmezeit zwischen 12:50 und 13:13) mit 94 Fotos

Zur Fotogalerie Jedermann Sprintdistanz SWIM (Aufnahmezeit zwischen 10:44 und 14:35) mit 96 Fotos

Zur Fotogalerie Jedermann Sprintdistanz, Finisher (Aufnahmezeit zwischen 12:05 und 15:46) mit 169 Fotos

Zur Fotogalerie Elite Men mit 147 Fotos

SONNTAG:

Zur Fotogalerie Jedermann Olympische Distanz BIKE (Aufnahmezeit zwischen 08:19 und 10:18) mit 119 Fotos

Zur Fotogalerie Jedermann Olympische Distanz RUN (Aufnahmezeit zwischen 10:52 und 11:12) mit 72 Fotos

Zur Fotogalerie Jedermann Olympische Distanz Finisher (Aufnahmezeit zwischen 11:41 und 12:10) mit 88 Fotos

Zur Fotogalerie Elite Woman mit 214 Fotos